Preisliste

Der DDV bietet Ihnen mehrere Varianten des Abonnements. DDV-Mitglieder sind beim Bezug der DDV-Robinsonliste im Vorteil. Ihnen wird ein Rabatt von 400, bzw. 500 Euro eingeräumt!

Die neue Kombi-Robinsonliste

Der Aufpreis bei Bezug der Kombiliste beträgt nur 250 Euro/Quartal auf das von Ihnen bisher genutzte Abonnement. Die Datensätze der Kombi-Liste sind auf Dubletten abgeglichen und enthalten einen eindeutigen Herkunftsschlüssel, über den die Ursprungsquelle ermittelbar ist. Sowohl DDV-Robinsonliste als auch Kombi-Robinsonliste DDV/IDI (inklusive der Datei für den Infopost-Manager) stehen Ihnen in praxisbewährten Formaten zum Download zur Verfügung.

» Bestellformular

Firmenabonnement*

Kategorie A richtet sich an Unternehmen, die ein Abgleichvolumen von bis zu 30 Millionen Datensätze im Jahr benötigen. Kategorie B ist für diejenigen geeignet, die sich ein höheres Abgeichvolumen pro Jahr sichern möchten.

 

DDV-Mitglieder:

Kategorie Abgleichvolumen je Quartal
Kategorie A bis 30 Mio. Abgleichvolumen/Jahr € 350,-- + MWSt
Kategorie B mehr als 30 Mio. Abgleichvolumen/Jahr € 450,-- + MWSt

 

Andere Unternehmen:

Kategorie Abgleichvolumen je Quartal
Kategorie A bis 30 Mio. Abgleichvolumen/Jahr € 750,-- + MWSt
Kategorie B mehr als 30 Mio. Abgleichvolumen/Jahr € 950,-- + MWSt

 

*Verwender des Firmenabonnements dürfen die Datei nur selbst nutzen!

 

Firmengruppen-Abonnement**

Viele Unternehmen möchten die Robinsonliste auch für ihre Tochterfirmen nutzen. Deshalb bietet der DDV eine Kostenstaffelung nach Anzahl der Verwender innerhalb des Gruppen-Abonnements an.

 

Vom Verwender (DDV-Mitglied) zu zahlende Preise:
Verwender € 350,-- bzw. € 450,--
Verwender + eine Tochterfirma 1,5-facher Preis vom Grundpreis
Verwender + zwei Tochterfirmen 1,9-facher Preis vom Grundpreis
Verwender + drei Tochterfirmen 2,2-facher Preis vom Grundpreis
Verwender + vier Tochterfirmen 2,4-facher Preis vom Grundpreis
Bei weiteren Tochterfirmen Preis auf Anfrage beim DDV

 

**Verwender muss DDV-Mitglied sein und darf die Datei selbst nutzen sowie ausschließlich an namentlich zu benennende Tochterunternehmen weitergeben.

 

Der Verwender verpflichtet sich, zum Abgleich nur die jeweils aktuelle DDV-Robinsonliste einzusetzen.

In Ausnahmefällen ist ein zeitlich befristetes Abonnement möglich, wenn die Datei nur zum Abgleich für eine konkrete, einzelne Werbeaktion eingesetzt werden soll.

Die Einstufung in die Kategorien A und B wird durch den DDV überprüft und beruht auf Erfahrung und Kenntnissen des Marktes – freibleibend der Angabe durch das betreffende Unternehmen über anderweitige Abgleichvolumina (Basis = Abgleich-Input).

 

Empfehlung für Dienstleister:

Berechnen Sie den Einsatz der DDV-Robinsonliste nach der Anzahl der eliminierten Treffer. Dies entspricht dem üblichen Verfahren bei allen anderen Negativdateien. Damit möglichst gegen alle Fremdlisten abgeglichen wird, empfehlen wir als sehr günstigen Preis: € 0,10 pro Treffer, mindestens jedoch € 150,-- pauschal.

 

Alternative 2: Kombi-Robinsonliste DDV/IDI

Der Aufpreis zu Alternative 1 beträgt 250 €/Quartal

 

Haben wir Sie überzeugen können? Hier können Sie sich registrieren